leiclown2

Im Jahr 2002 gründete Gerald Ruppert zusammen mit Künstlern, Artisten und Zauberern einen Verein, Klinikclowns für kranke Kinder, welcher selbstlos und völlig uneigennützig ohne Honorar tätig ist, um kranken Kindern in Kinderstationen den Krankenhausalltag vergessen zu lassen. Humor stärkt die Selbstheilungskräfte.

Eine große Ehrung bekam der Verein 2008 von Verbundgas, LVZ und Gewandhaus mit einer tollen Spende für unsere weitere Arbeit. Diesen Verein leitete Herr Ruppert bis zum Jahre 2010.

2011 wurde durch Gerald Ruppert ein weiterer Verein gegründet, die Leipziger Sonntagsclowns. Der Verein ist inzwischen gut etabliert und in 9 Kliniken aktiv.

regina_thoss_13 img_8558a_320 sep